Berlin ist eine Reise wert

 

Urlaub in Berlin ist etwas für Jung und Alt. Diese Metropole hat so viele Gesichter. Sie bietet ihren Besuchern eine Bandbreite an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten und begeistert durch ihre interessante Chronik. Berlin ist als Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland weltweit bekannt. Mit ihren über drei Millionen Einwohnern ist sie auch die größte Stadt Deutschlands. Aber Berlin ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch ein Bundesland, welches Urlaubern auch einiges bietet. Um nach Berlin zu gelangen, hat man einige Möglichkeiten. Zum Beispiel per Bahn. Der  Hauptbahnhof ist der wichtigste Personenverkehrsbahnhof in Berlin und zugleich der größte Turmbahnhof Europas. Der Kreuzungsbahnhof mit 14 Bahnsteiggleisen ist Umsteigepunkt zwischen Personenfern- (Intercity-Express, Intercity/EuroCity, HBX, EuroNight) und -nahverkehr (S-Bahn, Regionalbahn, Regional-Express).

Mit einem sehr gut ausgebauten U-und S-Bahn System erreicht man sämtliche Stadtbezirke und auch Orte im sogenannten „Speckgürtel“ Berlins. Die einst geteilte Stadt beeindruckt mit ihrer interessanten und doch zugleich auch bedrückenden und traurigen Geschichte. Ganz klar im Mittelpunkt steht hier die weltbekannte Berliner Mauer. Diese wurde 1961 errichtet und teilte die Stadt Jahrzehnte lang in Ost und West. Mit der Wende wurde Berlin wieder vereint. Heute findet man ein einigen Orten in der Stadt noch „Überbleibsel“ der Mauer, zum Beispiel im Mauerpark oder am Checkpoint Charlie in der Friedrichstraße. 

Die Attraktionen Berlins kann man mit einer Hop-On, Hop-Off Stadtrundfahrt erleben.  Die Busse fahren auf drei verschiedenen Routen.  Die berühmten Doppeldeckerbusse halten an sorgfältig ausgewählten Stopps, ganz in der Nähe von den Top-Attraktionen der Stadt.  Bei der Klassischen Tour sieht man die berühmtesten Attraktionen Berlins, wie das Brandenburger Tor und Checkpoint Charlie. Kunst- und Museumsliebhaber fühlen sich auf der Museumsinsel wie im siebten Himmel,  und Einkaufsbummler sollten einen Besuch im KaDeWe nicht verpassen. Die Mauer & Kiez Tour zeigt das wahre Stadtleben in Berlin, zum Beispiel   am Alexanderplatz, in der Karl-Marx-Allee, der East Side Gallery und an vielen weiteren Plätzen.

Und auch Berlin vom Wasser aus zu bestaunen, ist immer ein Erlebnis. Zum Beispiel  die Spree- und Brückenfahrten mit den Schiffen der Reederei Riedel

Übrigens: Bereits in den legendären zwanziger Jahren wurde Berlin auf Publikationen und Plakaten des Fremdenverkehrsamtes als „Stadt der Musik und des Theaters“ präsentiert.  Heute begeistert unter anderem das Musical „Der Glöckner von Notre Dame.“   Basierend auf dem Roman-Klassiker von Victor Hugo sowie dem wunderbaren Zeichentrickfilm von Disney und seiner grandiosen Musical-Melodien ist die Geschichte um den berühmten Glöckner Quasimodo Stage Theater des Westens zu erleben. Geboten wird im Sommer auch der  „Hauptmann von Köpenick“, das Berlin - Musical mit berührenden Momenten, wundervollen Überspitzungen der preußischen Selbstgefälligkeit, bis hin zu krachender Komik, in der einzigartigen Kulisse des Admiralspalast. Ein unvergesslicher Musiktheaterabend im Herzen von Berlin. Berlin ist eben eine Reise wert. Auch mit der Bahn.

Text und Fotos: Ferdinand Jacksch

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld