ITL Eisenbahngesellschaft mbH

Die im Dezember 1998 gegründete ITL Eisenbahn GmbH mit Sitz in Dresden war zunächst vor allem im Arbeitszugdienst tätig und hatte zu diesem Zweck verschiedene Dieselloks, ex DR, im Einsatz. Mit den Schwestergesellschaften ITL-Recycling und ITL-Baustoffhandel GmbH & Co. KG bietet das Unternehmen zudem auch komplette Logistikaufgaben wie die Versorgung von Gleisbaustellen. Im Januar 2003 stieg die ITL mit einem Zugpaar zwischen Ustri nad Labern und Velten in den Internationalen Güterfernverkehr ein. Ab Mai 2003 verkehrte erstmals ein Kesselwagenganzzug zwischen Hanburg und Ebersbach/Sachsen. Zudem war die ITL mit Ganzzügen im Baustoffverkehr anzutreffen.

1116 239-3 gesehen in Bad Sooden-Allendorf am 26.08.09, angemietet von der ÖBB

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld