Ausflugstipps mit Ländertickets

Mit dem Bayernticket nach Füssen 

    

Füssen ist ein international bekannter Urlaubs- und Kurort am Kreuzungspunkt der „Romantischen Straße“ mit der „Deutschen Alpenstraße“ und ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch der nur vier Kilometer entfernten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die Stadt am Fuße der Alpen wird eingerahmt von imposanten Hochgebirgsgipfeln, sanften Allgäuer Hügeln und mehr als zehn Badeseen – der Allgäuer Königswinkel gilt als eine der schönsten deutschen Urlaubsregionen! Wanderer, Radler und Mountainbiker finden hier viele aussichtsreiche Routen.

  

Die schönste Aussicht auf Schloss Neuschwanstein genießt man im Sommer bei einer Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee. Die romantische Füssener Altstadt mit mittelalterlichen Gassen, der alten Stadtmauer und vielen Barockkirchen lädt zum Bummeln ein und beeindruckt mit reichen Kunstschätzen aus der mehr als siebenhundertjährigen Stadtgeschichte.

Das imposante Benediktinerkloster St. Mang hoch über dem Lechufer beherbergt heute das Museum der Stadt Füssen, in dem neben prachtvoll dekorierten Barocksälen auch eine der europaweit schönsten Sammlungen historischer Lauten und Geigen zu sehen ist. Sie erinnert an die Bedeutung Füssens als Wiege des europäischen Lautenbaus und Geigenbauzentrum des 18. Jahrhunderts. Die frühere Klosterkirche bewahrt in der Ostkrypta das älteste in Bayern erhaltene Fresko (um 980). Auf einem Bergsporn über der Altstadt erhebt sich das Hohe Schloss mit einzigartigen spätmittelalterlichen Illusionsmalereien an den Hoffassaden und einer Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Veranstaltungshöhepunkte in Füssen sind die sommerlichen Kaisersaalkonzerte, die Musikfestivals „Füssen goes Jazz“ und „vielsaitig“, die Feste open-air in der Altstadt und die Schlosskonzerte im nahe gelegenen Neuschwanstein.

  

Einzigartig vielfältig ist die Naturlandschaft rund um das weltbekannte Schloss Neuschwanstein und den Urlaubsort Füssen im Allgäu. Sanfte Allgäuer Hügel, die wildromantische Bergwelt der Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen und die idyllische Seenlandschaft direkt am Alpenrand bieten tausend Möglichkeiten für einen unvergesslichen Aktivurlaub.

  

200 km Wanderwege machen im Ortsgebiet Füssen Beine und Laune – für jeden Anspruch und natürlich mit Anschluss an das Wegenetz der Nachbarorte. Radelfans finden ein abwechslungsreiches und gut beschildertes Routenangebot von der gemütlichen Genuss-Tour durchs Voralpenland bis zum knackigen Mountain-Bike-Trail in den Ammergauer Bergen.  Die Radurlauber können sich schon zu Hause online unter www.fuessen.de  oder www.rad-ostallgaeu.de  die schönsten Rad- und Mountainbiketouren heraussuchen und über eine interaktive Radkarte Routenbeschreibungen mit Höhenprofil, Entfernungsangaben, GPS-Tracks und Informationen zu lohnenden Stopps downloaden. Nordic Walking, Inline-Skating, Drachenfliegen, Paragliding, Segelfliegen, Ballonfahren, Tennis, Reiten, Golf, Segeln, Surfen, Angeln, Schiffsrundfahrten auf dem Forggensee – rund um Füssen bleibt kaum einen Wunsch offen. Urlauberfamilien mit Kindern finden unter den mehr als zehn Badeseen ganz bestimmt ihren Favoriten und erleben beim Füssener Veranstaltungsprogramm „Hits für Kids“ Bewegung und Spaß in und mit der Natur. In den Ortsteilen Hopfen am See und Weißensee gibt es viele Angebote für Ferien auf dem Bauernhof.

Im Winter lockt die Region Füssen als Top-Urlaubsziel für Skilangläufer,  aber auch mit sanften Schneeschuhwanderungen, reizvollen Winterwanderwegen, rasanten Rodelpisten, Eislaufen, Curling und Eisstockschießen. Alpinskifahrer bringt der tägliche Füssener Skibus ganz bequem zu den gut präparierten alpinen Pisten der Skiregion „Allgäu/Tirol – Vitales Land“, zu der neben Füssen bekannte Wintersportziele wie Pfronten, Jungholz und das Tannheimer Tal gehören.

  

Wenn man es zwischendurch ruhiger angehen lassen will: auch in Sachen Kultur bieten Füssen und Umgebung einiges. Die weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau und Linderhof, die Wieskirche und andere Barockschönheiten des Pfaffenwinkels liegen vor der Haustür. Die siebenhundertjährige Bergstadt Füssen, südlicher Endpunkt der berühmten”Romantischen Straße”, lädt zu Entdeckungsreisen in die zauberhafte Altstadt wie auch zum Shoppingbummel ein. Die Schlosskonzerte auf Neuschwanstein, die Fürstensaalkonzerte, das Saiteninstrumentenfestival vielsaitig und die vielen Feste in der Füssener Altstadt oder an den Seen setzen die Glanzpunkte im abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Wer gezielt etwas für seine Gesundheit tun will, kann sich bei den Gesundheits- und Wellnessangeboten in den Füssener Kurhotels und Sanatorien verwöhnen lassen.

 

Foto: Füssen Tourismus und Marketing

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld