Ausflugstipps mit Ländertickets

Unterwegs mit dem Sachsen-Ticket nach Leipzig

Mit unzähligen herausragenden Sehenswürdigkeiten, wie der alten Handelsbörse, dem Gewandhaus oder der russischen Gedächtniskirche, wartet das altehrwürdige Leipzig darauf, von seinen Besuchern erkundet zu werden. Reisen nach Leipzig haben mehr zu bieten als großartige Architektur und beeindruckende Zeugnisse der Vergangenheit.  Die fantastischen Konzerte verschiedenster musikalischer Stilrichtungen aus aller Welt und die reiche Theater- und Kabarettszene werten den Urlaub in Leipzig zu jeder Jahreszeit auf. Auch wer an ausgiebigen Shoppingtouren, an sportlicher Betätigung oder beispielsweise an der Entdeckung außergewöhnlicher Restaurants mit gut-bürgerlicher oder internationaler Küche interessiert ist, wird von einem Urlaub in Leipzig begeistert sein. Ob Programmkino, Klettergarten oder Vergnügungspark: Leipzig bietet mehr als den berühmte Weihnachtsmarkt. Die Stadt stellt sich für viele Urlauber als spannendes Reiseziel dar

 

 

Der Leipzig Hauptbahnhof ist mit einer Grundfläche von 83.640 Quadratmetern der flächenmäßig größte Kopfbahnhof Europas. Er gilt als der letzte Großbahnhof des 19. und als erster des 20. Jahrhunderts. Seine Fassade, die Richtung Innenstadt zeigt, ist 298 Meter breit. Der Bahnhof wurde in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre umfassend saniert. Dabei wurde, unterhalb des Querbahnsteiges, ein Einkaufszentrum mit zwei Tiefgeschossen eingerichtet. Es beherbergt auf drei Ebenen mit ca. 30.000 Quadratmetern mehr als 140 Geschäfte. Auf Gleis 24 befindet sich der Museumsbahnsteig. Dort werden historische Schienenfahrzeuge ausgestellt.

  

  

  

Nummer

Baujahr

Herkunft/Eigentümer

52 5448

1943

ex DR / EMBB

E04 01

1932

ex DR / DB Museum

E44 046

1936

ex DR / DB Museum

E94 056

1942

ex DR / DB Museum

STV 137 225 a/b

1935

ex DR / DB Museum

Leipzigs Innenstadt ist ein Zentrum für Fußgänger. Passagen, Höfe, Plätze und viele Lokalitäten laden zum Flanieren ein. Wer die Stadt zu Fuß erkunden möchte, kommt hier voll auf seine Kosten, da die sich meisten - unten aufgeführten - Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum befinden. Ein Auto in der Innenstadt ist fehl am Platze, da man sowieso selten einen Parkplatz findet. Die Buslinie 89 macht es dem Besucher einfacher, denn sie fährt als einzige Linie durch die Innenstadt.

  

 

  

Besuchen sollte man in Leipzig die Thomaskirche sie ist eine der zwei Hauptkirchen der Stadt und als Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs und des Thomanerchores weltweit bekannt.

Die zweite Hauptkirche ist die Nikolaikirche. Die Umgestaltung und Ausstattung des Innenraumes der Nikolaikirche ist eine bedeutende Schöpfung des Klassizismus.

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld