Lokomotion Gesellschaft für Schienentraktion

Lokomotion hat als erstes privates Eisenbahnverkehrsunternehmen die Chancen der Liberalisierung auf der Brennerachse genutzt und im Oktober 2001 den Verkehr zwischen München und Verona aufgenommen. Mittels Innovation, Flexibilität und konsequenter Investitionen in zuverlässige Mehrsystemlokomotiven konnten Lokomotion das Transportaufkommen auf der Brennerachse stetig ausbauen und ihre Kunden, gemeinsam mit international erfahrenen Partnern eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Transportleistung zu marktgerechten Preisen bieten.
Sowohl im Kombinierten Verkehr als auch im Wagenladungsverkehrs arbeitet Lokomotion kontinuierlich an der Verbesserung und Ausweitung unserer Transportleistung im Alpentransit.

139 177-0 gesehen am 13.08.09 in Eichenberg

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld