Mustertext

 

Mit bahn-on-tour auf Wanderschaft „Rund um Grossropperhausen“

 

Start der Wanderung ist Grossropperhausen Am Sterkelsberg auf 406 Metern.

Der Weg führt über den Judenfriedhof am Samtholz endlang Richtung Lenderscheit.

Am Wasserwerk angekommen geht es die nächste Möglichkeit links weiter, durch den Wald Richtung Wüstung Eichen (X16). Nach ca. 3,8 Kilometer geht es an einer Wegegabelung links weiter. Bei Kilometer 5,1 links halten hier hat man den Niedrigsten Punkt mit 350 Metern erreicht

Von hier aus geht es auf gut befestigen Weg geradeaus über eine Straße Richtung Steinbruch. Bei Kilometer 6,4 geht es an der Wegegabelung rechts den Weg bergauf. Nach weiteren 800 Metern hat man den Steinbruch erreicht mit dem Höchsten Punkt von 480 Metern. Von hier aus nach ca. 400 Metern links halten. Bei Kilometer 8,2 sieht man Reste der alten Lorenbahn. Nach weitern 700 Metern hat man das Ziel den Startpunkt nach 8,9 Kilometer erreicht.

Anreise

 

Öffentliche Verkehrsmittel 

  • z.B. von Treysa Bahnhof mit dem Bus 472 / Ast 473 bis Grossropperhausen Mitte
  • z.B. von Homberg/Efze mit dem Bus/Ast 425 bis Grossropperhausen Mitte

Von hier aus ca. 400m , Knüllstr. hoch scharf rechts abbiegen auf Am Sterkelsberg und dann links

Zurück

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld