Leistungsstärkstes Solarkraftwerk auf DB Fläche am Netz

  

Bild links: v.l. Matthias Bäcker Geschäftsführer Greenvest Solar, Alexander Kaczmarek DB Konzernbevollmächtigter für Sachsen-Anhalt, Thomas Webel Minister für Landesentwicklung und Verkehr in Sachsen Anhalt und Werner Raithmayr Geschäftsführer DB Energie.

Die Deutsche Bahn und der Projektentwickler Greenvest Solar aus Starnberg haben am 24. Oktober 2013 in Güsten bei Magdeburg die bislang größte und leistungsstärkste Photovoltaikanlage auf einer DB-Fläche eingeweiht.

  

Das auf dem ehemaligen Rangierbahnhof errichtete Solarkraftwerk hat eine Ausdehnung von 10,4 Hektar und erbringt eine Spitzenleistung von 6,4 Megawatt. Der hier produzierte Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist und deckt den Bedarf von rund 1.500 Vier-Personenhaushalten.

  

Bereits seit 1997 wurden erste Bahnhofsdächer der DB wie in Uelzen, Hameln und Berlin mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet. Seit 2010 untersucht die Deutsche Bahn alle Dach- und Brachflächen systematisch daraufhin, ob sie sich für eine Installation weiterer Solaranlagen eignen. 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld